iMAR feiert Richtfest des 3. Bauabschnitts

02. September 2014

Topping Out Ceremony for 3rd Building celebrated at iMAR in St. Ingbert

Wir haben mit 90 Gästen und Mitarbeitern das Richtfest unseres 3. Bauabschnitts gefeiert. Hier entstehen neue Flächen für Fertigung, Entwicklung und Lager.

Besonderheiten des neuen Gebäudes, das mit einer Fußgängerbrücke an die Bestandsgebäude angebunden ist, sind eine 7 m hohe Montagehalle, Schwerlastfundamente für Meß- und Fertigungsmaschnen und ein integrierter 5t Einträger-Laufkran.

Wie unsere beiden Bestandsgebäude, die wir 2003 errichtet haben, ist auch dieser Bauabschnitt als multifunktionales Gebäude in antimagnetischer Holzbauweise mit Niedrig-Energie-Eigenschaften errichtet. Das neue Gebäude wird in 01/2015 seiner Funktion übergeben.

Gleichzeitig wird iMAR in 02/2015 seine Meß- und Prüftechnik um eine hochgenaue CONTURA G2-10/12/6-RDS Koordinatenmeßmaschine der CARL ZEISS AG erweitern. Mit ihrem großen Meßbereich liegt ihr Einsatz im Bereich der präzisen Ausrichtung und Prüfung der in unserer Hause konstruierten und in unserer mechanischen Fertigung hergestellten komplexen Teile im Bereich der Trackersysteme, Drehsimulatoren und hochgenauen Navigationsanlagen.

Bearbeiten
© iMAR Navigation GmbH. Alle Rechte vorbehalten. - Cookie Einstellungen