• Intro
  • News Archiv
  • iSSMC für ThyssenKrupp Marine Systems Swath Schiff "Helgoland"

iSSMC für ThyssenKrupp Marine Systems Swath Schiff "Helgoland"

01. Juni 2009

Das SWATH Schiff "Helgoland" wird an den Deutschen Zoll übergeben. Für die Flossen-Stabilisierung ist das System iSSMC von iMAR integriert (Ship Stabilisation and Motion Control).
iMAR stellt den Werften und Eignern mit seiner iSSMC Technologie eine neue Dimension der ultra-leichten MEMS-Kreisel-basierten Schiffsstabilisierung komplett aus deutscher Fertigung zur Verfügung.
Auch in umfangreichen Tests bei den Schiffbauversuchsanstalten in Hamburg und Potsdam konnte die iSSMC ihre Vorteile gegenüber anderen Produkten (MDI, Quantum Controls) unter Beweis stellen, ferner wird sie an die Werften schlüsselfertig konfiguriert geliefert und kann von iMAR an die individuellen Anforderungen der Werften angepaßt werden.
Als weiteres Schiff der selben Serie wird in Q4/2009 die "Cuxhaven" ausgerüstet.
Die Schiffe wurden von TKMS nach den Vorschriften des Germanischen Lloyd gebaut.
Länge über alles 49 m, Breite auf Spanten 19 m, Seitenhöhe 9 m, Antrieb dieselelektrisch 4 x 2.080 kW (mech.).

Weitere Informationen:

Datenblatt iSSMC
Produktinformation aus dem Unternehmensbereich Marinesysteme
Video ansehen

Bearbeiten
© iMAR Navigation GmbH. Alle Rechte vorbehalten. - Cookie Einstellungen