iMAR akquiriert Aufträge in Indien, China und Korea

18. September 2008

Seit 1998 liefert iMAR inertiale Meßsysteme auch für den asiatischen Markt. Bereits ab Mitte 2002 wurden die Kontakte zum chinesischen und indischen Markt mit dem Aufbau von Vertretungen intensiviert. iMAR's lokale Repräsentanten in Beijing, Xi'an, Shanghai, Hong Kong und Hyderabad (Indien) vermelden nun bereits die ersten Systemaufträge aus den Bereichen Road-Surveying und Aircraft Surveying.
Vom 18. März bis 10. April 2004 reiste eine Delegation von iMAR mit einem umfangreichen Besuchsprogramm nach China, um mit mehreren Kunden und Repräsentanten vor Ort technische und kommerzielle Details zu erörtern, interessierten Kunden vertiefte Einführungen in das Gebiet der Inertialvermessung und -navigation zu geben und 2 Lieferverträge zu unterzeichnen. Die Geräte der Serie "iNAV-FMS" und "iNAV-FJI" finden hierbei bei den Kunden besonders starkes Interesse.

Bearbeiten
© iMAR Navigation GmbH. Alle Rechte vorbehalten. - Cookie Einstellungen