iGST untertunnelt 52 Gleise mit 0.5 m Genauigkeit

10. September 2005

Die durch iMAR in Kooperation mit Fa. Brownline B.V. / Niederlande entwickelte und unter dem Markennamen "Drillguide" vertriebene kreiselgestütze Steuerung für Horizontalbohrsysteme iGST (Gyro Steering Tool) wurde neben vielen Anwendungen seit September 2005 dazu eingesetzt, über 700 m unter 52 Eisenbahngleisen hindurch zu bohren, ohne daß externe Stützinformationen zur Verfügung stehen mußten. Dabei wurde der vorgegebene Zielpunkt mit einer Abweichung von nur 50 cm erreicht.
Der Einsatz konventioneller magnetischer Führungs-Systeme ist in solchen Anwendengen nicht möglich, da die elektromagnetische Umgebung derartige Verfahren erheblich stören würde. iGST ist mit Laserkreiseln und einer speziellen Navigations-Software ausgestattet und erlaubt Winkelgenauigkeiten von 0.01 ° in Pitch und 0.04 ° im Azimuth. Damit ist iMAR's iGST eines der genauesten Systeme für Horizontal Directional Drilling (HDD) weltweit.

Weitere Informationen:

Datenblatt DrillGuide
www.drillguide.com

Bearbeiten
© iMAR Navigation GmbH. Alle Rechte vorbehalten. - Cookie Einstellungen